Allgemeines:

Entsprechend dem Familienlastenausgleichsgesetz (FLAG) kann das Bundesministerium für Gesundheit, Familie und Jugend (BMGFJ)  Mediationen, welche bei besonders qualifizierten MediatorInnenteams durchgeführt werden, finanziell fördern. 

 

Gefördert wird Familienmediation in Sachen 
- Trennung / Scheidung
- Obsorge
- Unterhalt
- Besuchskontakte

 

Dauer: Es werden maximal 12 Stunden Mediation gefördert. Sollten im Ausnahmefall weitere Stunden erforderlich sein, so müssen diese von den KlientInnen zur Gänze selbst bezahlt werden. 

 

Förderungsempfänger: Die Förderung steht den KlientInnen (MediandInnen) zu, welche die Mediation in Anspruch nehmen.

 

Auf diese Förderung besteht jedoch kein Rechtsanspruch!